Wochentags Logo

Gemüsereis mit Schlagobers

13.05.2013

Dieses Wochenende war stellenweise so kalt, dass wir die Salate ein wenig beiseite geschoben haben und was zum Warm-Essen gemacht haben: Gemüsereis.

Der erinnert mich ein wenig an das RisiBisi meiner Kindheit, ist aber viel besser, da mit Schlagobers!

Sehr gut passt auch kleingeschnittene und knusprig gebratene Hühnerbrust dazu, aber wie meistens (aber nicht immer) haben wir auf Fleisch verzichtet - ist ja wochentags...

Falls wer darauf Lust hat: Fleisch im Topf anbraten, dann rausnehmen, Gemüsereis wie unten angegeben zubereiten und erst zum Servieren das Fleisch wieder untermischen.

Ansonsten ist dies ein echtes wochentags-Rezept: Einfach (besonders mit TK-Gemüse), flott und lecker, wenn auch nichts extrem Spezielles!

Zutaten

  • 1 große Zwiebel (oder 2 kleine)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 g Reis
  • 2 El Olivenöl
  • 500 g TK-Gemüse
  • 1 Tl Gemüsesuppenpulver
  • 500 ml Wasser
  • 250 ml Schlagobers (vegan mit Soja-Schlag)
  • Salz/Pfeffer/Muskatnuss
  • ev. Parmesam

reicht für:

4 Personen

Zubereitung

Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden und gemeinsam mit dem Reis und einem Esslöffel Olivenöl in einem Topf mit dickem Boden unter Rühren anbraten.

Das tiefgekühlte Gemüse unterrühren und das Wasser mit dem Suppenpulver dazugeben.

Auf mittlerer Flamme aufkochen lassen und dann auf kleiner Flamme köcheln, bis das Wasser verdampft/vom Reis so ziemlich aufgesogen ist.

Dann den Schlagobers zugeben und mit Salz/Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Wieder köcheln lassen, bis der Schlagobers in den Gemüsereis eingezogen, das Ganze aber noch cremig ist.

Eventuell nochmal nachwürzen und dann heiß genießen.

Guten Appetit!

Kommentare